Eigenlob stinkt …

… trotzdem möchte ich hier kurz auf meinen Artikel im PHP-Magazin hinweisen.

php-magazin-6-16-chatbot

https://entwickler.de/

Und nun lauft alle zum Kiosk und kauft das verdammte Magazin!

Meine Apps im Google Play-Strore Jetzt bei Google Play

Share This:

Weiterlesen

Webseiten Screenshots erstellen

Wer erinnert sich nicht noch an die gute alte Zeit. Ich erinnere mich noch an meinen ersten Root Server von 1&1 mit sagenhaften 256 MB RAM. Endlich die Freiheit auf meinem Server tun und lassen zu können was ich will. Mein erstes größeres Projekt auf dem Server war ein Thumbshot Generator, der am Donnerstag den 02 März 2006 (Letzter Beitrag auf der Seite) als öffentliche Beta Version gestartet ist.

Zu der Zeit war habe ich die Thumbshots noch mit Java gemacht. Auf dem Server lief ein Tomcat, der die HTML Seiten gerendert hat und mehr oder weniger gute Thumbshots erstellt hat.… Weiterlesen

USB2.0-PC-Camera für Raspberry PI im Test

Von einer 6€ Kamera aus dem China Versand kann man nicht viel verlangen. Das war mir schon klar. Trotzdem habe ich für eine Projekt (über das ich hier später noch berichten werde) mal eine solche USB 2.0 Camera für den Raspberry PI bestellt und mir mal angesehen, was damit möglich ist.

USB2.0 PC CAMERA

Die Kamera kann ganz einfach über den USB Anschluss an den Raspberry PI angeschlossen werden. Die Kamera benötigt keine besonderen Treiber und kann direkt mit fswebcam verwendet werden. Die Installation von fswebcam ist denkbar einfach mit

  sudo apt-get install fswebcam

möglich. Mein erster Versuch ein Bild zu machen war nicht sehr erfolgreich.… Weiterlesen

TeamViewer für Raspberry Pi (oder auch nicht ….)

Heimautomatisierung und IoT erfordern es gelegentlich, dass man eine sichere Verbindung über das Internet in das heimische Netz benötigt. Dafür gibt es schon Lösungen, die mehr oder weniger sicher sind. Eine beliebte Lösung ist es, den Fernzugriff im heimischen Router zu konfigurieren (Anleitung z.B. hier). Diese Methode funktioniert gut, ist aber nicht immer ganz sicher. Eine Alternative für den Fernzugriff auf den heimischen Raspberry Pi bietet jetzt TeamViewer.

TeamViewer Fernwartungssoftware

TeamViewer ist eine Fernwartungssoftware für Screen-Sharing, Videokonferenzen, Dateitransfer und VPN. Die Software arbeitet als Online-Dienst durch Firewalls und NAT sowie Proxy-Server hindurch. TeamViewer funktioniert nur mit der Internetprotokoll-Version 4. Im Gegensatz zu VNC nutzt es ein proprietäres Protokoll, dass die höchsten Sicherheitsstandards (256-Bit AES Session Encoding, 2048-Bit RSA Key Exchange) unterstützt und aktuell auf mehr als 200.000.000 Computern installiert ist.… Weiterlesen

Was Oma schon wusste – die wichtigsten Grundzutaten

Für eine Koch- und Einkaufs-App an der ich gerade arbeite habe ich mir eine sehr umfangreiche Rezepte Sammlung geben lassen. Die Rezepte liegen im MEAL-MASTER Format vor und sind relativ einfach zu parsen.

Also habe ich mir mal den Spaß gemacht und alle Zutaten dieser Rezepte Datenbank in einer Liste erfasst und die Anzahl der Verwendungen ermittelt. Was auf den ersten Blick recht einfach klingt, ist dann aber doch etwas aufwändiger, es handelt sich hierbei immerhin um eine Liste mit mehr als 1.000.000 Einträgen und die Zutaten nicht standardisiert erfasst. 🙁

Der Eine schreibt „Eine Priese Salz“ und im nächsten Rezept steht „Salz und Pfeffer“ dann findet man z.B.… Weiterlesen

Chiptuning Photos

Hier eine kleine Photo Story zu einem Chip-Tunining, dass mich mal machen durfte.

20140920_123016
So sieht die Platine im Originalzustand aus

20140920_123234
Zun Entlöten der beiden Chips mit dem Brenner decke ich den Rest der Platine mit Alufolie ab.

20140920_123429
Nun mit dem Butangasbrenner kurz drauf halten und den Chip mit einer Pinzette entnehmen.

20140920_123701
Das gleiche mit dem zweiten Chip wiederholen.

20140920_123748
Nach kurzer Zeit sind die beiden Chips entfernt und es können neue eingelötet werden.

20140920_123905
Erst den H-Chip in der Ecke …

20140920_125910
… und dann den L-Chip direkt daneben.

Mit einem SMD-Lötkolben und einem sehr dünnen Lötzinn ist das kein Problem. Nun noch die Elektronik wieder ins Auto einsetzen und mal sehen, was passiert :-).… Weiterlesen

Ein Quickie kann auch mal länger dauern


Bildnachweis: Copyright by ESA/Hubble spacetelescope.org – Creative Commons Attribution 3.0 Unported license

Letzte Woche habe ich mir einen Wireless 2.4 GHz Gamepad bei gearbest.com für 10€ bei Gearbest.com bestellt. Bei dem Gamepad handelet es sich um ein Cube CGX01 Gamepad. Das Pad hat eine klassische Aufteilung der Buttons und die Daten werden über einen mitgelieferten 2.4 GHz Dongle übertragen. Alleinstellungsmerkmal dieses Controllers ist (laut Hersteller) die geringe Latenz gegenüber anderen Gamepads, die per Bluetooth oder eine andere 2.4 GHz Funktechnik die Events übertragen und durch die das Gameplay erheblich verbessert wird.


CUBE Gamepad CGX01 review

Hier ein Zitat von der Hersteller Seite.… Weiterlesen

Gradle – failed to find Build Tools revision 21.1.0

Seit ich vor kurzem mal wieder ein Update meines Android SDK unter Linux gemacht habe, bekomme ich beim gradle Build immer wieder folgenden Fehler:

FAILURE: Build failed with an exception.

* What went wrong:
A problem occurred configuring project ':app'.
> failed to find Build Tools revision 21.1.0

* Try:
Run with --stacktrace option to get the stack trace. Run with --info or --debug option to get more log output.

BUILD FAILED

Nachdem ich unter $ANDROID_HOME/build-tools nachgesehen habe, welches Build-Tool denn bei mir nun installiert ist, habe ich festgestellt, dass nur noch die Build Tools 23.0.2 installiert sind. Ok, das erklärt den Fehler, aber was nun.… Weiterlesen

CeBIT 16 verfügbar für Android und iOS

Das wurde aber auch wirklich Zeit. Ich habe schon befürchtet, die App wird erst nach der CeBIT im Play Store veröffentlicht. Nun steht die App aber endlich zum Download zur Verfügung und die Messe-Planung kann beginnen.

CeBIT 16 – Android Apps auf Google Play

Meine Apps im Google Play-Strore Jetzt bei Google Play

Share This:

Weiterlesen

Music for programming – http://musicforprogramming.net/

musicforprogramming.net

Gerade bei Producthunt.com entdeckt und mal die ersten 7 Episoden heruntergeladen.

http://musicforprogramming.net/ – Mixes intended for listening while programming

Lieber währe mir zwar eine Playlist für den Google Play Music Import, aber die gibt es leider nicht. Also bleibt mir nur der Download der mp3 Dateien. Wenigstens die iOS Nutzer dürfen sich über eine einen iTunes Podcast freuen.

Für Episode 1 habe ich mir eine music.google.com Playlist erstellt. Allerdings sind einige Songs der ersten Episode leider nicht verfügbar.

  • Tim Hecker – 7000 Miles
  • Arpanet – Ionic Crystals
  • Tim Hecker – October
  • KGB Man – Nobody Here
  • Der Zyklus – Iris / Retinal Scanning

Die von mir erstellte Playlist gibt es unter music_for_programming_1-datassette.mp3

musicforprogramming.net_episode_1

Weitere Playlists folgen in Kürze …

Meine Apps im Google Play-Strore Jetzt bei Google Play

Share This:

Weiterlesen
Top