3 analoge Bodenfeuchtigkeits-Sensoren am esp8266

esp8266-humidity-sensor
Die Schaltung mit der ich die Sensor Daten der Bodenfeuchtigkeits-Sensoren verarbeite und an den Server sende.

Durch die Verwendung der GPIOS 12,13 und 14 bin ich in der Lage, an einem ADC 3 Sensoren getrennt voneinander auszulesen und die Daten zu verarbeiten. Das Ergebnis der Messung sieht dann z.B. wi folgt aus.

iot.1br.de data
Hier die Messwerte der 3 Sensoren in einer Kurve dargestellt. Hier sieht man auch schön, dass die Messwerte die Skala gesprengt haben, nachdem ich die Sensoren mal so richtig unter Wasser gesetzt habe. Nach der Anpassung des Widerstandes hat sich dasa aber auch schnell wieder beruhigt und die Werte sind schon ganz brauchbar.
In der Kurve kann man gut sehen, wo der Garten immer etwas feuchter ist und sich das Wasser sammelt. Das ist mir zwar auch ohne die Sensoren bisher nicht entgangen, aber nun habe ich es bunt auf weiß :-).

image
Das Platinen-Layout der Schaltung

20150627_133627

20150628_131040
Die fertige Schaltung und die 3 Sensoren mit dem parallel geschalteten Widerstand.

Den Widerstandswert von R5 der Schaltung habe ich noch mal leicht aktualisiert (800 Ohm), nachdem ich gesehen habe, wie gering der Siemens Wert der feuchten Garten-Bodens ist. Alles andere entspricht noch der ursprünglichen Idee. Damit habe ich nun die Möglichkeit die Bodenfeuchtigkeit im Garten zu messen. Im nächsten Schritt kann ich dann die Werte auslesen und ein automatisches Bewässerungssystem anschließen.

Mehr dazu in den nächsten Wochen 🙂

Meine Apps im Google Play-Strore Jetzt bei Google Play