Das folgende Angebot klang einfach zu verlockend um es nicht mal zu probieren. „APP REVIEW SITES SUBMISSION SERVICE TO 140+ ANDROID REVIEW SITES“ für nur 99 Dollar. Zumal ich gerade mit meinem aktuellen Android Game „Smart Squares“ fertig geworden bin und das Spiel noch nicht mal 100 Downloads hat. 🙁

We submit your APP/GAME to 140+ Android app review sites

Klingt doch erst mal gut. Meine App bekommt eine Menge Aufmerksamkeit und wird von vielen Webseiten verlinkt. Außerdem gibt es noch ein paar Bonus Goodies, die das Angebot noch besser machen:

  • Die App wird an über 140 Android App Review Seiten (Spiele werden in den Android App Review Sites sogar auf 160+ Seiten) eingetragen.
  • Die Einreichungen werden manuell bearbeitet, so dass keinerlei Automatisierung stattfindet.
  • Nach Abschluss der Einreichung erhält man einen ausführlichen Bericht.
  • BONUS 1: Die App wird auf appsubmission.com vorgestellt (falls es sich um ein Spiel handelt, wird es auch auf indiegamehunt.com vorgestellt).
  • BONUS 2: Die App wird auf der AndroidB Facebook Seite erscheinen
  • BONUS 3: Die App wird in der AndroidB Google+ Community gelistet & freigegeben
  • BONUS 4: Eine genaue Liste der eingereichten Android Apps Websites mit über 350 Einträgen.
  • BONUS 5: Eine Liste von 70 Google+ Communities und 100 Facebook Gruppen (mit bis zu 1.6 Millionen Mitglieder)

    Das komplette Angebot kann man sich unter https://www.androidb.com/app-review-sites-submission-service/ ansehen.

    Bisher habe ich nicht viel gutes über diese Art der App Review Seiten gehört. Allerdings habe ich keine eigenen Erfahrungen mit App Submit Services und so habe ich mal 99 Dollar in meine persönliche Weiterbildung investiert. 🙂

    So weit so gut, denn bis dahin hatte meine App nicht gerade den Google Play Store Olymp erklommen.


    Google Play Developer Console Screenshot (vor dem App Review Submit experiment)

    Mit satten 22 Installationen auf aktiven Geräten bin ich noch weit Weg vom Google Play Olymp, aber das wird ja nun bestimmt alles ganz anders….
    Nach der Beauftragung bekam ich ein paar Emails und musste Details zu der App beantworten. Das alles wirkte sehr professionell und machte einen sehr guten Eindruck. Ich blieb trotzdem skeptisch, aber ich hatte die Hoffnung, dem Olymp näher zu kommen :-).

    Auf geht’s

    Nach kurzer Zeit bekam ich dann tatsächlich den ausführlichen Bericht und auch die ganzen Bonus Goodies wurden mir zugesendet. Zusätzlich bekam ich auch noch eine Analyse meines Play Store Eintrags, mit Hinweisen wie ich meinen App Titel und die Beschreibung noch verbessern könnte. Ich war positiv überrascht über diesen zusätzlichen Service. Jetzt fehlten also nur noch die steigenden Download Zahlen im Google Play Store.

    Seitdem warte ich auf den Erfolg meiner App und checke jeden Tag die Downloads in der Google Play Developer Console.


    Google Play Developer Console Screenshot (ca. 3 Wochen nach dem Android App Review Submit Auftrag)

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass seit dem 15.09.2017 nicht viel passiert ist. Die Anzahl der Installationen auf aktiven Geräten ist auf 25 gestiegen, was ein Plus von über 10% ist, aber irgendwie habe ich das Gefühl das 99$ doch etwas zu viel dafür ist.
    Einige der Review Seiten haben mir eine Mail gesendet mit der Info, dass momentan keine kostenlosen Reviews angenommen werden, ich aber gerne die Möglichkeit erhalte einen Review-Platz auf der Webseite zu kaufen – Ja nee is klar.

    Kostenloser Bonus

    Ein weiterer kostenloser Bonus ist, dass ich seit dem sehr oft von ausländischen Call-Centern angerufen werde. Es kann Zufall sein, aber irgendwie beschleicht mich der Verdacht, meine Kontaktdaten haben Flügel bekommen, machen gerade eine Weltreise und melden sich von Zeit zu Zeit aus den Call-Centern dieser Welt.

    App Review Sites Fazit

    Ich habe es ja schon geahnt und nun habe ich Gewissheit. In Zukunft werde ich nicht noch einmal auf die Idee kommen, App Reviews einzukaufen.
    Für meine neuste Kreation Web2PDF Konverter werde ich wohl etwas anderes probieren müssen, um Downloads im Play Store zu bekommen.

    Habt Ihr schon ähnliche Experimente/Erfahrungen gemacht? Wenn Ja, hinterlasst doch bitte einen Kommentar.

    Meine Apps im Google Play-Strore Jetzt bei Google Play