Die optimale ESP8266 Box

Die optimale ESP8266 Box für ein Projekt mit Batteriebetrieb ist ein einfacher Batteriehalter für 3 AA Batterien. Ich habe diese kleine Box für meinen ESP8266 bei Ebay für einen Euro bei ebay gekauft.

Batteriehalter 3 x Mignon Gehäuse + Schalter Ein / Aus AA Mignonzelle 4703
box
Preis: EUR 1 + EUR 1,19 Versandkosten

Neben der Box benötigt man noch 2 AA Batterien und einen ESP8266 ESP-01. Zusätzlich hat man noch platz für eine kleine Platine mit weiteren Komponenten wie z.B. Widerstände, Sensoren etc. Die Platine sollte aber nicht mehr als 4 Raster in der Breite haben, da es sonst doch ein wenig eng wird in der Box.

20150501_104055

1. Batterie Halter auspacken.

20150501_104118

2. Batterie Halter mit einem kleinen Kreuz Schraubendreher aufschrauben.

20150501_104151

3. Den Verbinder zum letzen Pluspol (Ist mit dem roten Kabel verbunden) raus ziehen. Das geht ganz einfach mit den Fingern oder man kann auch mit einem Messer oder einem anderen scharfen Gegenstand von unten ein wenig drücken. Er löst sich dann und kann nach oben heraus geschoben werden. Zum Glück ist hier nichts verklebt. Die Verbinder sind einfach nur in eine Führung geschoben und halten von alleine.

20150501_104231

4. Jetzt entferne ich den Verbinder, der den Kontakt zwischen der zweiten und der dritten Batterie herstellt. Auch dieser ist ganz einfach zu lösen und ist im Handumdrehen aus dem Gehäuse gezogen. Das kleine Metallteil wird nicht mehr benötigt und kann weggeworfen oder für andere Projekte verwendet werden. Ich verwende es für ein anderens Projekt, bei dem ich nur einen einzelnen 18650 3,7 Volt LiPo Akku nutze.

20150501_104309

5. Nun wird der offene Verbinder mit dem roten Kabel in der Mitte der Batterie Box (Positiver Pol der mittleren Batterie) wieder eingesetzt. Damit liefert die Box nun nur noch 3 Volt (was für den ESP8266 ausreichend ist) und der Platz der für die dritte Batterie vorgesehen war ist nun frei für die Elektronik.

20150501_104408

6. Nun kann man die Betteien, den ESP8266 und den Rest der Schaltung in das Freie Batteriefach einsetzen. Ich habe zusätzlich noch die Verbindungskabel ein wenig gekürzt. Die langen Kabel sind in dem kleinen Gehäuse nicht nötig. Also schnipp schnapp und schon passt alles noch viel besser.

20150501_104436

7. Zum Schluss alles noch verschrauben und schon ist der ESP8266 in einer kleinen praktischen Verpackung incl. Stromversorgung. Übrig bleiben nur 2 Kabel und der Verbinder, der ursprünglich die zweite und die dritte Batterie in der Box miteinander verbunden haben.

20150501_104519

Fazit: Einen ESP8266 ESP-01 Mikrocontroller mit Stromversorgung und Gehäuse für weniger als EUR 4.00 hinzubekommen (ESP8266 ca. EUR 2,50, Gehäuse EUR 1,00, Batterien unter EUR 0,50) ist also möglich. Damit kommen wir dem bezahlbaren Internet der Dinge wieder einen Schritt näher.


Meine Apps im Google Play-Strore
Jetzt bei Google Play