Getpocket in den RSS Reader Fever integrieren

Seit der Google Reader tot ist, lese ich meine RSS Feeds mit Fever. Dieser RSS Reader hat mich zwar ein paar Euro gekostet, aber er hat sich bei mir sehr bewährt und ich habe es bis heute nicht bereut, die Lizenz für Fever zu kaufen.

Da ich auch Pocket (http://getpocket.com) sehr intensiv nutze, habe ich mich mal informiert, wie man Pocket am besten in den Fever RSS Reader integrieren kann.

Fever hat dafür eine einfache Möglichkeit geschaffen, mit der man praktisch jeden Dienst der eine passende Schnittstelle hat, anbinden kann. Bei Pocket gibt es diese Schnittstelle und kann über https://getpocket.com/save?url=%u&title=%t angesprochen werden.

Dazu muss man nur die Fever Prefeneces öffnen, den Tab Sharing wählen und dann einen Neuen Einträg hinzufügen.

Fever-pocket preferences

Einfacher geht es nun wirklich nicht. Der Service URL ‘https://getpocket.com/save?url=%u&title=%t’ kann einfach so übernommen werden und nach dem Speichern kann man dann mit einem Klick einen Beitrag in Pocket speichern.

Fever-pocket

 

Wenn doch nur allem im Leben so einfach währe :-).

Meine Apps im Google Play-Strore Jetzt bei Google Play